MoveCenter Ennepetal: Hier lernt sogar noch der Franchisegeber!

Das MoveCenter in Ennepetal existiert schon länger als das Franchise-System selbst. Mit Diana Metz lernen wir aber immer noch gemeinsam fast täglich dazu. Sie füllt mittlerweile 2 Kursräume mit insgesamt unglaublichen 35 Trampolinen - ab 16 Uhr ist in Ennepetal jeden Tag die Hölle los! Zusätzlich gibt sie regelmäßig Ernährungsvorträge und hat schon das Leben mehrer Hundert Kunden mit NimmApp positiv und nachhaltig verändert. Ein super Ergebnis Ihrer Arbeit ist Wiebke - für die das MoveCenter der letzte Ausweg in eine selbstbestimmte Zukunft war.

Dabei fing alles ganz klein an: Mit 7 Trampolinen und in einem ganz anderen Studio. Nun betreibt Diana, zusammen mit Britta Birkner ganze 400qm und muss schon nach dem nächsten Standort suchen, denn auch die letzten freien Flecken wurden bereits nutzbar gemacht.

MoveCenter Haan: Der direkte Vollzeit-Einstieg auf 200qm

Gitta Scherbaum ist ein eher ruhiger Charakter. Sie kam völlig „fachfremd“ vom eigenen Bauernhof wie die Jungrau zum Kinde und war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in einem neuen Umfeld. Das MoveCenter traf Ihre Erwartungen für einen Neustart im besten Alter! So eröffnete Sie auch gleich auf 200qm eines des bisher schönsten Center. Absolut beeindruckend: bereits vier Wochen nach Eröffnung hielt Sie Ihren ersten „Alarm im Darm“ Vortrag.

Übrigens: Wenn Gitta das Trampolin besteigt, wandelt selbst Sie sich zu einer absoluten Power-Frau und leitet den Kurs extrem motivierend und mit richtig viel Spaß!

MoveCenter Konstanz: Erfolg selber machen - aber nicht selbst auf dem Trampolin stehen

Unser erster männliche Franchise-Partner, Frank Stadelhofer, zeichnet eine ganz eigene Geschichte mit dem YoungGo MoveCenter. Für Ihn war es von Anfang klar, dass er nicht selbst auf dem Trampolin stehen kann, um damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Er hatte das Kapital und die notwendigen Kontakte zu Trainerinnen und Kunden, seines alten Studios. Das MoveCenter Konzept passte zu seiner Bestandsimmobilie und erfüllte seine Anforderungen an ein modernes Boutique-Konzept für Bewegung, Ernährung und Beratung.

Er selbst betreibt übrigens die Akquise für das Center und kümmert sich neben der Buchhaltung um die Expansionspläne für sein zweites Center in der Schweiz. 

Konstanzer Anzeiger 28.08.2019  PDF-Download - 5MB

MoveCenter Kreuzlingen: Per Seiteneinstieg in die berufliche Selbstbestimmung

Nicole Brunner hat das erste MoveCenter in der Schweiz eröffnet. Bei der Eröffnung im Sommer 2018 war sie noch Teilzeit bei Ihrem bisherigen Arbeitgeber beschäftigt. Der Seiteneinstieg gelang Ihr auf Anhieb. Es dauerte nicht lang, da waren die ersten Kurse voll besetzt - selbst im warmen Spätsommer. Ihren Wachstum gestaltete Sie langsamer, dafür aber stetig, bis Sie sich etwa 6 Monate nach Eröffnung dazu entschied, Ihren alten Job zu kündigen und das MoveCenter in Vollzeit zu führen.

Nicole zeigt uns, dass das MoveCenter auch in Teilzeit funktionier und der jeder Franchise-Partner sein eigenes Wachstum selbst bestimmt. Beruf, Familie und bisherigen Job hat Sie für den Beginn perfekt unter einen Hut gebracht. Erst mit wachsenden und nachhaltigen Umsätzen wagte Sie den Schritt in die volle Selbständigkeit. Dynamisch wie Sie selbst, passte sich das Franchise System Ihren Bedürfnissen an.

MoveCenter Weischlitz: Von 0 auf zweites Center in nur 3 Monaten

Nadja ist eine absolute Power-Frau. Nachdem Sie im Herbst 2018 Ihre Franchise-Partner Basis-Ausbildung erfolgreich absolviert hat, traute Sie sich die Eröffnung Ihres eigenen MoveCenter kaum selbst zu. Dabei brachte Sie alle Voraussetzungen bereits ab Start mit: Als langjährige Zumba Trainerin hatte Sie vielfältige Vorkenntnisse im Group-Fitness Bereich und wollte überhaupt nicht mehr von einem Trampolin runter. Als Ernährungsberaterin hat sie auch schon erste Kunden beraten. Ihre persönliche Erfolgsgeschichte wird mit dem MoveCenter als das lang ersehnte ganzheitliche Konzept weitergeschrieben. Und auch Sie hat Ihre ersten NimmApp Kunden erfolgreich begleitet und findet von Tag zu Tag mehr Vertrauen in Ihre eigenen Stärken.

Mit Erfolg! Derzeit plant Nadja bereits die Eröffnung Ihres zweiten Centers. Der Ansturm Ihrer Kunden hast bereits kurz nach Eröffnung die Kapazitäten Ihres ersten Studios einfach gesprengt.